zurück

Dear Miss Misstress  .  Regie Claire Walka
03.11.2006, um 20:00 Uhr
Regie Claire Walka
Land Deutschland
Jahr 2006
Dauer 14.20 Minuten
Format Beta SP
Farbe Farbe
Sprache OF
Darsteller

"Ariane Mayer

May Kato

Susanne Grote

Sandra Ellinger"


Kamera Claire Walka
Schnitt Claire Walka
Musik Lars Deutsch, Ellis
Verleih

"+49 69 26 01 84 26

clairelle@web.de"



Inhalt

"D Dear Miss Mistress, Dear Dear Miss Distress ? T turn me on and drag me underground?

Ein Lied gewidmet der Underground. Ein Video aus Fotografien und Textanimationen.

 

Dear Miss Mistress ist ein Film, der komplett mit dem Fotoapparat aufgenommen wurde, und zwar mit einer digitalen Spiegelreflexkamera. Das Lied, in dessen Text mit zahlreichen Wortspielen die Underground mit einer Prostituierten verglichen wird, war der Ausgangspunkt f?r das Video. So entstand auch die Idee, dass Textfragmente aus dem Lied visuell in die Bilder eingebracht werden sollten. Die Aufkleber mit Textfragmenten wurden dann jeweils vor Ort angebracht und im Nachhinein animiert, die mit Lippenstift geschriebenen Texte haupts?chlich vor Ort geschrieben und fotografiert. Um das Video auch ohne echte Filmaufnahmen filmisch zu gestalten, wurden Bildserien aufgenommen, die eine filmische Kamerabewegung simulieren. Auch die Animation der Bilder und Texte sollten die Fotocollage- und Montage der Bilder weniger offensichtlich machen. F?r das Video wurden ?ber 1500 Fotographien verwendet. "


Biographie

Claire Walka wurde 1978 in Stuttgart geboren und besuchte zwischen 1997 und 1998 die Freie Kunstschule P.ART in Stuttgart. Sie studierte Visuelle Kommunikation an der Hochschule f?r Gestaltung Offenbach/Main, an der sie 2006 ihr Diplom absolvierte. Walka arbeitet als Freelancer im Bereich Grafik und AV und ist Mitbegr?nderin des ?Ex.For- Institut f?r Existenzforschung? und dem ?Zuchtfilmkollektiv?. Neben diversen Experimentalfilmen, stellt die bildende K?nstlerin auch verschiedene grafischen Arbeiten, Fotografien und Installationen aus.