zurück

Abel Gance et son Napol?on  .  Regie Nelly Kaplan
08.11.2006, um 20:00 Uhr
Regie Nelly Kaplan
Drehbuch Nelly Kaplan
Land Frankreich
Jahr 1983
Dauer 60 Minuten
Format 35mm
Farbe Farbe & Schwarzweiss
Sprache OmeU
Produzent Claude Makovski
Darsteller

Michel Drucker, Abel Gance


Kamera Jean Monsigny
Musik Betty Willemetz, Hubert Rostaing

Inhalt

Dokumentation ?ber die Entstehungsgeschichte und den Dreh des ber?hmten ?Napol?on? von 1927 mit Albert Dieudonn?... Assistent und naher Verwandter Abel Gances. Nelly Kaplan behandelt die Entstehung eines mythischen Films und zeigt unver?ffentlichtes Material: gefilmte Sequenzen w?hrend des Drehs, Fotografien der Arbeiten, Tonaufzeichnungen, Gances Logbuch. Einzigartig. ?Nelly Kaplan mag keine Legenden, gottesf?rchtig oder nicht. Aber sie mag das Leben, die menschliche Wahrheit. Gance und seine Arbeit, Gance und sein Genie, v?llig befreit von Immortellenkr?nzen.? (Jacques Siciier, ?Le Monde?, Mai 84)